Formel 1 Reisen - Reisen zu Schumi & Co.

Formel 1 ReisenDie Formel 1 hat sich im Laufe der letzten Jahre beinahe zum beliebtesten Sport nicht nur der Deutschen entwickelt und macht an einigen Stellen dem Fußball als bisher unbestrittenem Sportarten-König ernsthafte Konkurrenz.

Ob dies alles hauptsächlich am raschen Aufstieg von Michael Schumacher genannt Schumi liegt, der sich die Weltspitze der Formel 1 erobert hat und sie noch immer beherrscht, ebenso wie die Erfolge von Boris Becker und Steffi Graf dem Tennis in Deutschland zu enormem Aufschwung verholfen haben?

Fest steht jedenfalls, Schumi, mehrfacher Formel 1-Weltmeister, ist der bisher erfolgreichste (deutsche) Rennfahrer. Er ist längst zu einer Rennfahrer-Legende geworden; einer mindestens ebenso großen Legende wie Jody Scheckter, Gilles Villeneuve, Juan Manuel Fangio, Jim Clark, Jochen Rindt, Nelson Piquet, Jackie Stewart, Niki Lauda, Ayrton Senna und Alain Prost.

Diese Namen kennt man; und hinter ihnen stehen die nicht weniger berühmten Teams, die sich auf den berühmten Rennstrecken der Welt konstant um den Sieg streiten: Ferrari, McLaren, Williams, Tyrell, Lotus und BRM.

Berühmte Formel 1-Rennstrecken, zu denen sich eine Eventreise lohnt, sind der Nürburgring, Spa Francorchamps, Montecarlo, Monza, Indianapolis und, nicht zu vergessen, der Hockenheimring und der Hungaroring, neben einigen anderen.

Viel geliebt und am meisten gehasst war auf diesen Strecken vielleicht die berühmte Nordschleife vom Nürburgring - die heute nicht mehr gefahren wird. Die Avus in Berlin war lange Zeit eine sehr bekannte und beliebte Rennstrecke; aber auch diese Zeiten sind vorbei.

Ein Grund mehr, kein weiteres Formel 1-Ereignis zu versäumen und Formel 1 Reisen zu buchen - wer weiß, wie lange man die Möglichkeit dazu noch hat.